EVOQUE Fashion Night

Sodann, schritt ich zur Tat, um mir ein bisschen österreichisches Design zu Gemüte zu führen. Dazu lässt sich folgendes bemerken:

1) Die Location im Völkerkunde Museum ist genial! 

2) Es ist peinlich, als Land Rover Chef einen Preis von 5000 Euro zu vergeben und sich dann auch noch 15 Minuten lang in peinlichster Promotion-Selbstdarstellung zu üben. Ich will das Geld ja nicht schlechtreden… aber um 5000 kann die Designerin vermutlich nicht einmal Stoffe kaufen….

3) Manche Entwürfe sahen aus wie eine sehr sehr unglückliche Verbindung zwischen Vorhangstoffen und einer Inspiration von Ausstellungstücken im Museum. (wie z.B. Eine Art expressionistisches Stoffmuster  als Overall mit Cowboy Boots)

 4) Ein großes Entschuldigung für die schlechten Fotos. Ich habe meine (gute) Kamera vergessen….

5) Das rote Kleid und der weiße Strickpulli sind meine Favoriten.

6) Die Schuhe ließen durchwegs zu Wünschen übrig.

7) Die Designer werden demnächst im Schaufenster gefeatured.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s